Travel to Namibia – Reisen in dieser Zeit

Den Flug schon im Frühjahr 2021 gebucht, mehrfach verschoben, die Reise immer wieder neu geplant, vorbereitet – und dann wieder verschoben – aber JETZT – endlich, es ist soweit:

Wenn alles klappt wie geplant, dann werden wir (eigentlich diesmal nur ich – die „November Plumber“ auf Abwegen: falscher Monat und zu wenige Plumber)
morgen früh den Floyd am Flughafen in Windhoek begrüßen:

Geimpft – PCR getestet – alle Unterlagen auf dem Global Haven Portal abgelegt – die Koffer gepackt online boarding erledigt – unruhig geschlafen (wie die letzten Tage – zumindest mir geht diese Vorbereitung und die Ungewissheit schon ein wenig an die Substanz) aber jetzt freue ich mich darauf, endlich wieder zu unserer Schule zu kommen.

Es gibt viel zu tun:

  • jede Menge Gepäck mitbringen (Kleidung und Masken für die Schüler)
  • in Windhoek noch Bälle für die Schüler kaufen
  • morgen am Sonntag Besprechung mit Polycare – dem lokalen GU für den Bau der Dining Hall (und evtl. auch nochmal mit Polycare – dem Bauunternehmen)
  • dann travel to Morukutu (unterwegs beim SPAR in Gobabis – Obstgeld für die Schüler bis zum Sommer hinterlegen und Obstabrechnung der letzten 12 Monaten machen
  • … und dann natürlich einige Aufgaben in der Morukutu Schule
    • Bohrloch/ Wasserpumpe prüfen (z.Zt. gibt es scheinbar Probleme mit der Liefermenge)
    • Vorbereitung des Projekts Dining Hall (zusammen mit der Assembly – hier gibt es viel zu planen und abzustimmen)
    • Vorbereitung für die Namibia Exkursion von Schülern der Morukutu Schule (ist Ende des 1. Halbjahres geplant
    • Übergabe der riesigen Obstspende der Schüler unserer Grundschule in Ottenhofen für Ihre Freunde in Morukutu
    • Übergabe der vielen Briefe die unsere Grundschüler geschrieben haben und natürlich werden wir wieder viele Briefe mit zurücknehmen
    • und last but not least: viele Stunden zusammen verbringen, planen, lachen, diskutieren, spielen, singen  – ich verspreche Euch: wir werden wieder ein paar Tage „Normalität“ in den Alltag bringen und Kraft tanken um unsere gemeinsamen großen Aufgaben dieses Jahr zusammen zu schaffen

So, jetzt Koffer zu und bald gehts ab zum Flughafen

Morukutu Aye, Morukutu Ayeeeeeeeeeeee