Das Projekt Dining Hall geht in die nächste Phase

STATUS:

  • Finanzierung steht noch nicht ganz – wir sind aktuell noch auf der Suche nach Finanzmitteln für die komplette Finanzierung das Baus der Dining Hall. Aktuell haben wir Zusagen von 2 Stiftungen für Teilfinanzierung der Halle – für die restlichen Finanzmittel sind wir aktuell dabei Spender (jeder Euro hilft!)  zu suchen – ein detaillierter Aufruf kommt demnächst.
  • Ziel ist es die komplette Finanzierung bis Ende April gesichert zu haben und die Dining Hall dann zusammen mit Fortitude (lokaler Generalunternehmer), Polycare (Baufirma) und Mitgliedern der Gemeinde Otjiyarwa im 2. Halbjahr 2022 aufzubauen
  • In den nächsten Tagen werden wir vor Ort Gespräche mit Fortitude, Polycare, dem Schulministerium und natürlich mit der Schule führen um das Projekt im Detail zu planen. In Namibia ist es ähnlich wie in Deutschland, es müssen Genehmigungen für den Bau der Halle, Architekturpläne, und dergleichen abgegeben werden. Gleichzeitig wollen wir vor Ort den Bauablauf zusammen besprechen und die gegenseitigen Verantwortlichkeiten festsetzen – wir bauen diese Halle zusammen

Wir werden Euch demnächst informieren über den aktuellen Status und die Ergebnisse der Gespräche vor Ort. Und wir werden gleichzeitig noch einmal einen Spendenaufruf starten um die noch fehlenden Finanzmittel aufzubringen – wir sind sicher, dass wir das zusammen mit unseren Freunden und Förderern schaffen. Wer sich jetzt schon am Bau der Dining Hall für die Schüler der Morukutu Schule beteiligen will – hier unser Spendenkonto:

Outjenaho – strahlende Kinderaugen e.V.
VR Bank Erding eG
IBAN: DE36701696050007427727
BIC: GENODEF1ISE
Kennwort: „Dining hall“

Unser großes Ziel ist es, die neu erbaute Dining Hall Ende 2022 in einer großen Eröffnung den Schülern der Morukutu Schule übergeben zu können. Ein Herzenswunsch von uns allen.

Morukutu aye, Morukutu ayeyeeeeeee